Loading...

Aktuell ● Fundiert ● Professionell Artikel aus unserem Blog

  • Ein Schild mit der Aufschrift "Fachkräfte gesucht" hängt an einer Glastür. Es spiegeln sich öffentliche Gebäude in der Scheibe.

    Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst: Staat gegen Wirtschaft?

    360.000 Fachkräfte fehlen laut Ulrich Silberbach, Chef des Deutschen Beamtenbunds, im öffentlichen Dienst. In der Wirtschaft können laut einer jüngsten Umfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammer etwa 2 Millionen Stellen nicht besetzt werden. Soweit die Fakten. Nun hat sich der Fachkräftemangel offenbar so weit verschärft, dass zu offenen Schuldzuweisungen übergegangen wird: Arbeitgeberpräsident Reinhard Dulger hatte im Dezember behauptet, der Staat sauge „Talente aus den produktiven…

    mehr
  • Blick auf die Neubauten des Münchner Stadtteils Neuperlach

    Neues Europäisches Bauhaus: Ökologisch nachhaltig und sozial inklusiv

    Das Quartier von morgen ist nachhaltig, ästhetisch und kreativ. Es verbindet Menschen, statt zu trennen. Das ist der Gedanke der Initiative „Neues Europäisches Bauhaus“ der Europäischen Kommission, deren Name sich an die berühmte Dessauer Hochschule für moderne Gestaltung anlehnt. Unser Autor Tim Müßle sprach mit Oana Cristea, Wegbegleiterin des EU-weiten Bauhaus, über Fördermittel und Preise der Initiative, die aktuell in eine neue Runde gehen.

    mehr
  • Eine digitale Glaskugel schwebt über einer Hand

    Prognose für 2023: Die Top-Trends der Verwaltungs-IT

    Welche IT-Trends werden 2023 in der öffentlichen Verwaltung dominieren? Welche aus den vergangenen Jahren bleiben uns erhalten? Claudia von der Brüggen, Redakteurin bei der AKDB, hat bei ihrem Blick in die digitale Glaskugel die fünf Mega-Trends herausdestilliert. Dazu gehören Cyberresilienz, Cloudcomputing und digitale Identitäten.

    mehr
  • Datenschutz-Spezialist arbeitet stehend am Laptop. Im Hintergrund Server-Farm.

    Risiko Cyberangriffe: Alles schaut auf den Datenschutzbeauftragten

    Immer öfter werden Kommunen Opfer von Cyberkriminalität. Lahmgelegte Systeme, gestohlene Daten und Lösegeld-Forderungen drohen. Doch so spektakulär diese Fälle sind – Risikomanagement im Datenschutz beginnt deutlich früher. Unser Autor Henning Zander sprach darüber mit dem Kölner Datenschutzbeauftragten Frank Fricke.

    mehr
  • Symbolbild: Ein EU-Fahne im Hintergrund. Vor ihr einige Bündel 100-Euro-Scheine

    ESIF & EFRE: Erleichterte Förderabwicklung dank Vereinfachter Kostenoptionen

    Die Dachverordnung der Europäischen Strukturfonds legt unter anderem fest, wie Förderprojekte abgerechnet und kontrolliert werden. In den letzten Jahren gab es Kritik von Seiten der Mitgliedsstaaten, dass die Bestimmungen zu komplex seien. Nun sollen Vereinfachte Kostenoptionen (VKO) helfen, die Förderabwicklung zu erleichtern. Wir baten Christian Debach, ehemaliger Leiter der Stabsstelle EU-Finanzkontrolle in der Unabhängigen Prüfstelle für den EU-Strukturförderbereich in Karlsruhe, um eine…

    mehr
  • Verwaltungsmitarbeiter am Schreibtisch vor einem Bildschirm

    Digitales Rathaus: Tangerhütte setzt das OZG fristgerecht um

    Tangerhütte hat als erste Kommune Sachsen-Anhalts das Onlinezugangsgesetz umgesetzt – rechtzeitig vor dem Stichtag am 31. Dezember 2022. Bis dahin, so sieht das Gesetz es vor, sollen insgesamt 575 Verwaltungsleistungen von Bund, Ländern und Kommunen digitalisiert sein. Wie Tangerhütte diese Mammutaufgabe als Kommune gelöst hat und was er sich für die digitale Zukunft des Landes Sachsen-Anhalt wünscht, darüber sprachen wir mit Bürgermeister Andreas Brohm im Interview.

    mehr
  • Zwei junge Wissenschaftlerinnen im Labor

    Befristungsrecht: Debatte zum WissZeitVG geht weiter

    Das Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) bildet den rechtlichen Rahmen für befristete Arbeitsverträge im Wissenschaftsbereich. Nun ist es evaluiert und die Politik startet mit Vertreter*innen aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen, der Bundesländer und Gewerkschaften einen Prozess zur Reform des Gesetzes.

    mehr
  • Eine Gruppe Mitarbeiter*innen unterschiedlicher ethnischer Herkunft diskutiert

    Kulturwandel: Der Schlüssel ist Kommunikation

    Die Verwaltung steht unter dem Druck der Veränderung. Der demographische Wandel sorgt dafür, dass in wenigen Jahren große Teile der Mitarbeiter*innen in Rente gehen werden. Im Kampf um Fachkräfte muss sich die Verwaltung ändern. Doch Wandel stößt immer auch auf Widerstand. Unser Autor Henning Zander sprach mit Dr. Maria Bellinger vom Auswärtigen Amt über die Chancen und Hürden des Kulturwandels.

    mehr
  • Auf einer blau hinterlegten Tastatur steht das Wort Umsatzsteuer

    Den Paragraf 2b des Umsatzsteuergesetzes rechtssicher anwenden

    Die Besteuerung wirtschaftlicher Tätigkeiten ist hochkomplex. Wer sich hier nicht auf dem neuesten Stand hält, kann schnell falsche Entscheidungen treffen. Wir sprachen mit Prof. Dr. Jäschke, Referatsleiter im Sächsischen Staatsministerium der Finanzen, über die Neuregelung des § 2b UStG und seine Erfahrungen mit einem Tax Compliance Management System.

    mehr
  • Mitarbeiter einer Logistikfirma steht in einer Lagerhalle

    Lieferkettengesetz: Neue Herausforderungen im Vergabeverfahren

    Öffentliche Vergabestellen haben es ab dem 1. Januar 2023 mit einer neuen Herausforderung zu tun. Ab 2023 tritt das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft. Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitenden müssen dann zusätzlich zu ihren bisherigen Pflichten die Vorgaben aus elf verschiedenen Menschenrechtsübereinkommen beachten. Dies betrifft nicht nur den eigenen Geschäftsbereich, sondern auch das Handeln von Vertragspartnern sowie weiterer mittelbarer Zulieferer entlang der…

    mehr