FachkonferenzEU-FondsSymposium 2020

Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.
NEU

15. Fachtagung: Zwischen den Förderperioden Programmierung · Der neue Prüfpfad · Vereinfachung · Indikatorik

Die Erfahrungen aus der Omnibusverordnung, die Vobereitung auf die neue Förderperiode und der kommenden Abschluss der aktuellen Förderperiode. Das sind die großen Themen, die uns dieses Jahr bewegen. Vor diesem Hintergrund gilt es auch, das erklärte Ziel der Kommission der Vereinfachung der Europäischen der Struktur- und Investions Fonds auf den Prüfstand zu stellen. Welche Schlüsse lassen sich aus der bisherigen Implementierung ziehen und was ist der aktuelle Stand der Programmierung?



Veranstaltung:15. Jahresfachtagung EU-Fonds in deutscher Praxis
Sprache:Deutsch
Zeitraum:23.03.2020 - 25.03.2020
Veranstaltungsort:Ellington Hotel, Berlin
Preis:1189.00* bis 31.01.2020 Frühbucherpreis für 2 Tage
1489.00* bis 31.01.2020 Frühbucherpreis für 3 Tage
Buchungsnummer:K-234
Ansprechpartner:Kristina Leblang
E-Mail
+49 (0)30 80 20 802 - 2565
*Alle Preise sind in Euro und zzgl. 19% USt.
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Mehr Details zu
dieser Veranstaltung:

Bringen Sie sich auf den neuesten Stand
Die 15. Jahresfachtagung EU-Fonds in deutscher Praxis 2020 ist eine Pflichtveranstaltung für alle EU-Fonds ExpertInnen und ein einzigartiges Forum für Austausch, Diskussionen und Lösungen zu vielen aktuellen Fragen rund um die ESI-Fonds. Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt und bietet die ideale Möglichkeit, um die für Ihre Praxis relevanten Themen auf einem hohen Niveau zu vertiefen und mit FachkollegInnen aus anderen Bundesländern und Behörden zusammenzukommen.

Gestalten Sie das Fachforum und das Programm inhaltlich mit!
Sie sind herzlich eingeladen uns Ihre speziellen Fragen und Themen inhaltlich mitzuteilen. Wenden Sie sich hiermit gerne an:
kristina.leblang@euroacad.eu


Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

  • Stand Ist und Ausblick auf die künftige EU-Kohäsionspolitik aus Sicht des BMWi
  • Vorbereitung auf die neue Förderperiode aus Sicht der Verwaltungsbehörden
  • Ausgestaltung des Monitorings in der neuen Förderperiode
  • Umgang und Ermittlung von Outcome-Indikatoren
  • Vereinfachte Kostenoptionen - Erkenntnisse und Ausblick auf die neue Förderperiode
  • Umsetzung und Einführung von Finanzinstrumenten
  • Schnittstelle Beihilfenrecht: Aktueller Stand des Evaluierungsprozesses und Auswirkungen auf die EU-Fonds
  • Umsetzung einer Kommunikationsstrategie

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Verantwortliche EU-Fonds-ExpertInnen aus

  • Verwaltungsbehörden
  • Bescheinigungsbehörden
  • Prüfbehörden
  • Zwischengeschalteten Stellen, die sich mit der Verwaltung, Bescheinigung und Prüfung von EU-Fördermitteln beschäftigen

Andere mit EU-Fonds befasste Institutionen

  • Verwaltungsinstitutionen auf Bundes- und Landesebene
  • Städte, Gemeinden und Landkreise
  • Rechnungshöfe
  • Öffentliche Förderbanken und private Banken
  • Agenturen für Wirtschaftsförderung, Beteiligungsunternehmen, Industrie- und Handelskammern
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Beratungsunternehmen im Bereich Fördermittelberatung und -abrechnung
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Unser ExpertInnen Team
aus der Praxis für diese Veranstaltung:

Dr. Jenny Bennett
Dr. Jenny BennettISG Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik
Michael Brauner
Michael BraunerMinisterialrat und Referatsleiter a.D., Landesrechnugshof Brandenburg
Carsten  Buhmann
Carsten BuhmannExperte EU-Politik, Unternehmensentwicklung, Investitionsbank Sachsen-Anhalt
Martin  Dastig
Martin DastigUnternehmensentwicklung, Investitionsbank Berlin
Dr. Christoph  Ehlert
Dr. Christoph EhlertStellvertretender Referatsleiter ESF Verwaltungsbehörde, Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Cornelia  Neubauer
Cornelia NeubauerAbteilungsleiterin der Transferförderung im Bereich Wirtschafts- und Innovationsförderung, Thüringer Aufbaubank
Susanna Rafalzik
Susanna RafalzikPrüferin Kammer II, Investitionen für Kohäsion, Wachstum und Integration, Europäischer Rechnungshof
Felix Schulyok
Felix SchulyokCase Handler, Beihilfenpolitik und Unterstützung der Fallbearbeitung, Generaldirektion Wettbewerb, Europäische Kommission
Erik  Stiegmann
Erik StiegmannReferatsleiter, Bundesamt für Familie und Zivilgesellschaftliche Aufgaben
Louis  Vervloet
Louis VervloetGeneraldirektor, ESF Agentur Flandern
Mechthild von Maydell
Mechthild von MaydellLeiterin, Staatskanzlei und Ministerium für Kultur
Anne  Wetzel
Anne WetzelDirector Europe, Regional Council Hauts-de-France (Managing Authority), Verwaltungsbehörde Conseil Régional Nord-Pas de Calais