FachseminarPraktische Umsetzung des OZG (Onlinezugangsgesetz)

Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich um Sie zu informieren.
NEU

Die Umsetzung des OZG als MammutaufgabeRechtssicher agieren – Akzeptanz schaffen – E-Akte anbinden

Bis 2022 sollen Bund, Länder und Kommunen die wichtigsten Verwaltungsleistungen in Deutschland über Verwaltungsportale auch digital anbieten und diese Portale zu einem Verbund verknüpfen - so will es das 2017 verabschiedete Onlinezugangsgesetz. Die Uhr tickt, um diesen ambitionierten Zeitplan einzuhalten, zumal es 575 Verwaltungsleistungen zu digitalisieren gilt.

Veranstaltung:Das OZG praktisch umsetzen
Sprache:Deutsch
Zeitraum:27.01.2020 - 28.01.2020
Veranstaltungsort:InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof
Preis:1243.00* bis 29.11.2019 Frühbucherpreis
Buchungsnummer:S-2436
Ansprechpartner:Alexander Silber
E-Mail
+49 (0)30 80 20 802 - 2563
*Alle Preise sind in Euro und zzgl. 19% USt.
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich um Sie zu informieren.

Mehr Details zu
dieser Veranstaltung:

Digitalisierung strategisch klug angehen
Trotz des Zeitdrucks heißt es kühlen Kopf bewahren und die notwendigen Maßnahmen strategisch zu bearbeiten. In unserem Praxisseminar erfahren Sie von erfahrenen ExpertInnen aus der Praxis, was Sie tun müssen, um dem Onus des Handelns gerecht zu werden und Ihre Organisation fit für die Umsetzung der digitalen Verwaltungsleistungen zu machen.

Mit speziellem Fokus auf

  • Wie plane und realisiere ich die Umsetzung des OZG in meiner Einrichtung?
  • Wie passe ich Verwaltungsprozesse der Digitalisierung an?
  • Wie erreiche ich einen dafür nötigen Kulturwandel?

Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

  • Begriffsbestimmungen und Hintergrundinformationen: OZG, SDG - Was ist das überhaupt?
  • Welche Verpflichtungen erwachsen aus dem OZG konkret für meine Institution?
  • Was muss ich konkret in meiner Institution tun und welche Unterstützung gibt es?
  • Wie können OZG-Verwaltungsleistungen in die bestehende Verwaltungsinfrastruktur integriert werden?
  • Wie passe ich meine Fachverfahren an digitale Prozesse an?
  • Wie gestalte ich eine medienbruchfreie Schnittstelle zur E-Akte?
  • Was gilt es bezüglich IT-Sicherheit und Datenschutz zu beachten?
  • Akzeptanzmanagement: Wie schaffe ich Akzeptanz für die Nutzung der Online-Leistungen bei Bürgern und Unternehmen? Wie überzeuge ich auch die Digital Immigrants in meiner eigenen Organisation von den Vorteilen?

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Führungskräfte und Mitarbeitende, die mit der praktischen Umsetzung von Aspekten des OZG befasst sind, aus Institutionen wie:


  • Bundesministerien und nachgeordnete Behörden
  • Landesministerien und nachgeordnete Behörden
  • IT-Landesdienstleister und Rechenzentren
  • Kreise und Landkreise
  • Städte und Kommunen
  • Unternehmen der öffentlichen Hand
  • Industrie- und Handeslkammern

Insbesondere aus den Abteilungen:

  • Führungsebene
  • Zentrale Dienste/Organisationsamt
  • Organisation, Verwaltungsmodernisierung
  • E-Government
  • Informations- und Kommunikationsabteilung (IT)
  • IT-Sicherheit und Datenschutz
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich um Sie zu informieren.

Unsere ExpertInnen Team
aus der Praxis für diese Veranstaltung:

Lars Bostelmann
Lars BostelmannReferatsleiter IT-Recht, Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Michael Diepold
Michael DiepoldSenior Vice President Digital Government, Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung (AKDB)
Kerstin Hartz
Kerstin HartzConsultant Digitalisierung der Kommunen, tbc, Dataport
Jörg Kremer
Jörg KremerStv. Leiter Aufbaustab, Föderale IT-Kooperation FITKO
Dr. Holger Lemcke
Dr. Holger LemckeLeitung Steuerungsdienst, Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Prof. Eike Richter
Prof. Eike RichterProfessor für Öffentliches Recht, Hochschule der Akademie der Polizei Hamburg
Eckhard Riege
Eckhard RiegeStellv. Abteilungsleiter für Digitalisierung in Wirtschaft und Verwaltung, Breitbandausbau, Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Die Europäische Akademie:

15

Über 15 Jahre Erfahrung.

200

Jedes Jahr über 200 Seminare.

1000

Über 1000 Referierende.

3000

Jedes Jahr über 3000 Teilnehmer.

Unser Veranstaltungskatalog 2020Moderne Verwaltung

Diese Broschüre gibt Ihnen eine aktuelle Zusammenstellung unserer Veranstaltungen zum Thema „Moderne Verwaltung“.
NEWSLETTER

Nutzen Sie unseren Newsletter.Immer gut informiert.
Unser Newsletter.


Zu Aktualisierungen in unserem Programm, neuen Themen und Veranstaltungen sowie verfügbaren Frühbuchertarifen halten wir Sie jederzeit auf dem Laufenden.