PraxisseminarVorausschauende Instandhaltungsplanung und -management

Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.
Top

Mangelhaftes Instandhaltungscontrolling führt zu hohen Lebenszykluskosten und Einbußen in der Betriebssicherheit!

Die Lebenszykluskosten eines Gebäudes werden in hohem Maße von den Betriebskosten geprägt, welche wiederum durch die Instandhaltungskosten beeinflusst werden. Häufig stehen für eine vollumfängliche Instandhaltung nur unzureichende Ressourcen zur Verfügung. Mangelhafte Inspektion und Wartung führen jedoch zu Folgekosten in der Instandsetzung und Defiziten bei der Wahrnehmung der Betreiberverantwortung.

Veranstaltung:Vorausschauende Instandhaltungsplanung und -management
Sprache:Deutsch
Zeitraum:15.06.2020 - 16.06.2020
Veranstaltungsort:**** Hotel in Berlin, Germany
Preis:1291.00* bis 06.03.2020 Frühbucherpreis
Buchungsnummer:S-2445
Ansprechpartner:Andreas Kaiser
E-Mail
+49 (0)30 80 20 802 - 2527
*Alle Preise sind in Euro und zzgl. 19% USt.
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Mehr Details zu
dieser Veranstaltung:

Instandhalten mit Verstand
Die entscheidende Frage ist daher eine richtige Priorisierung von Instandhaltungsmaßnahmen sowie der Einsatz effektiver Tools zum Instandhaltungscontrolling. Namhafte ExpertInnen werden dies anschaulich präsentieren und diskutieren:

  • Einhaltung der Europäischen Norm DIN EN 13306, DIN 31051, DIN 32736
  • Entwurf eines effektiven Instandhaltungsplans
  • Betreiberverantwortung im Instandhaltungsmanagement
  • Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung mit CAFM Softwares

Mit speziellem Fokus auf

  • Wie setze ich eine intelligente Instandhaltungsplanung um?
  • Wie plane ich den Personalbedarf für die Instandhaltung?
  • Welche Schwerpunkte sollte ein Controlling der Instandhaltung setzen?
  • Wie setze ich CAFM in meiner Organisation um?

Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

  • Wie bereite ich optimal eine vorausschauende Instandhaltung vor?
  • Welche rechtlichen Entwicklungen gilt es zu beachten?
  • Welche positiven Effekte können sich für meine Gebäude ergeben?
  • Wie gelingt ein ressourcenschonendes Bauen?
  • Welche Zeitintervalle der Überprüfung sind für meine Gebäude notwendig?
  • Aufgrund welcher Kriterien analysiere ich idealerweise Gefahren der Gebäude?
  • Wie setze ich eine intelligente Instandhaltungsplanung mit CAFM um?
  • Was sind die Grundsätze einer vorausschauenden Instandhaltungsplanung?

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Leitende Mitarbeitende, die die Instandhaltungsplanung bzw. das Instandhaltungsmanagement verantworten:

  • Gebäudemanagement / Facility Management
  • Bau, und Bauaufsicht
  • Immobilien,- und Liegenschaftsmanagement, Infrastruktur und Technik
  • Revision, Interne Revision
  • Energie und Umwelt

Aus den folgenden Organisationen:

  • Bundes- und Landesministerien
  • Städten, Kommunen und Gemeinden, Landkreisen und Kreisen
  • Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Unternehmen der öffentlichen Hand und Eigenbetriebe
  • Halböffentlichen Unternehmen
  • Kirchlichen und gemeinnützigen Einrichtungen
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.
Die Europäische Akademie:

15

Über 15 Jahre Erfahrung.

200

Jedes Jahr über 200 Seminare.

1000

Über 1000 Referierende.

3000

Jedes Jahr über 3000 Teilnehmer.

Unser Veranstaltungskatalog 2020Bau- und Infrastrukturprojekte im öffentlichen Sektor.

Diese Broschüre gibt Ihnen eine aktuelle Zusammenstellung unserer Veranstaltungen zum Thema „Öffentliche Infrastruktur- und Bauprojekte und Vergaberecht“.
NEWSLETTER

Nutzen Sie unseren Info-Dienst.Immer gut informiert.
Unser Newsletter.


Zu Aktualisierungen in unserem Programm, neuen Themen und Veranstaltungen sowie verfügbaren Frühbuchertarifen halten wir Sie jederzeit auf dem Laufenden.