Fachseminar Immobilien- und Liegenschaftsmanagement für die öffentliche Hand

Top

Ein effizientes und wirtschaftliches Liegenschafts- und Immobilienmanagement ist wichtiger denn je

Die Unterhaltung und Bewirtschaftung von Grundstücken und baulichen Anlagen stellt für die öffentliche Hand eine enorme Herausforderung dar. Es besteht ein erheblicher Instandsetzungs- und Modernisierungsstau, für dessen Abarbeitung jedoch nur begrenzte finanzielle und personelle Kapazitäten zur Verfügung stehen. Eine Optimierung des Immobilienbestandes in der Vermögensverwaltung ist also dringend erforderlich.

Mehr Details zu
dieser Veranstaltung:

Entwicklungspotentiale erkennen – Strategien definieren
Ziel ist es heutzutage, Immobilien nicht mehr nur zu verwalten, sondern sie vielmehr zu „managen“: Zielorientiert, wirtschaftlich und strategisch. Um ein nachhaltiges Immobilienmanagement zu gewährleisten, müssen eigene Immobilienbestände aufgearbeitet und strategische Ziele definiert werden. Erfahren Sie von unseren Referierenden anhand von Praxisbeispielen, wie Sie das Immobilien- und Liegenschaftsmanagement Ihrer Institution klug ausrichten können.

Mit speziellem Fokus auf

  • Lernen Sie, das Immobilien- und Liegenschaftsmanagement Ihrer Institution strategisch auszurichten
  • Vermeiden Sie überhöhte Kosten und Ineffizienzen im öffentlichen Immobilien- und Liegenschaftsmanagement

Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

  • Welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen Wirtschaftlichkeitsmodelle im öffentlichen Immobilienmanagement in der Praxis?
  • Wie clustert der Grundeigentümer sein Immobilienportfolio zielorientiert?
  • Welche Bedeutung haben Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen als Grundlage für Entscheidungen?
  • Wie kann man die Bewirtschaftung einer öffentlichen Einrichtung technisch darstellen?
  • Wie lassen sich große Immobilienbestände effizient und schnell bewerten?
  • Wie werden Benchmarks von hoher Aussagekraft und Vergleichbarkeit erstellt?
  • Wie gelingt eine erfolgreiche Kombination aus Grundstücks- und Stadtentwicklung?
  • Wie können Vorkaufsrechte strategisch und rechtssicher eingesetzt werden?
  • Welche Strategien gibt es, abkömmliche Immobilien und Liegenschaften wertsteigernd zu vermarkten?

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Führungskräfte und Mitarbeitende aus :

  • Immobilien-, Liegenschafts- und Baubetrieben des Bundes, der Länder und Kommunen sowie aus kirchlichen Einrichtungen
  • Finanzministerien auf Bundes- und Landesebene
  • Bauämtern

aus den folgenden Abteilungen:

  • Immobilienmanagement
  • Portfoliomanagement/ Immobilienportfolio
  • Facility Management
  • Bestandshaltung
  • An- und Verkauf landeseigener Grundstücke, Grundstücksverkehr
  • Unterbringungsmanagement
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Finanzen
  • Kämmerei
  • Controlling
  • Vermögensverwaltung
  • Energiemanagement
  • Planungsbüros