FachseminarRisikomanagementbeim Datenschutz in öffentlichen Institutionen und Unternehmen

Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.
Top

Herausforderungen im Zuge der Wirkung der EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-DSGVO sieht zum Schutz personenbezogener Daten das Risikomanagement im Datenschutz als eines der elementarsten Vorgaben an. Datenschutzrisiken sollen frühzeitig erkannt werden. Die zentralen Herausforderungen sind für die verantwortlichen Stellen, sich trotz knapper Ressourcen, organisatorisch gut aufzustellen und die passende Technik zu benutzen. Die Risikobewertung ist daher ein wichtiger Bestandteil des Datenschutzmanagements.


Veranstaltung:Risikomanagement beim Datenschutz in öffentlichen Institutionen und Unternehmen
Sprache:Deutsch
Zeitraum:27.02.2020 - 28.02.2020
Veranstaltungsort:InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof
Preis:1189.00* bis 13.12.2019 Nikolausrabatt (bis 13.12.2019)
1477.00* Preis
Buchungsnummer:S-2468
Ansprechpartner:Serkan Okyay
E-Mail
+49 (0)30 80 20 802 - 2554
*Alle Preise sind in Euro und zzgl. 19% USt.
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Mehr Details zu
dieser Veranstaltung:

Risiken des Datenschutzrechtsverstoßes frühzeitig erkennen!
Die EU-DSGVO entfaltet ihre volle Wirksamkeit seit Mai 2018. Seit diesem Zeitpunkt müssen öffentliche Institutionen und Unternehmen organisatorisch und personell den Rechtspflichten der EU-DSGVO nachkommen. Dieses Seminar wird Ihnen folglich die Möglichkeit bieten, anhand von Vorträgen, Praxisberichten und Workshops, sich optimal mit der Thematik „Risikomanagement beim Datenschutz“ zu befassen und von den Do’s und Dont’s unserer Experten zu lernen.


  • Organisatorische Voraussetzungen für ein Datenschutz- und Risikomanagement
  • Erstellen von schlüssigen Sicherheitskonzepten
  • Datenschutz-Folgenabschätzung in der Anwendung
  • Risikobewertung


Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

  • Wie kann das Datenschutzmanagement unter Berücksichtigung einer effizienten Risikobetrachtung implementiert werden?
  • Welche Aufgaben haben Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragte und inwiefern ist das Management bei der Überwachung beteiligt?
  • Wie sollten die Vorschriften der EU-DSGVO in der eigenen Organisation umsetzt werden?
  • Welche anerkannte Standards für Datenschutz, Informationssicherheits- und Risikomanagement sind verfügbar?
  • Inwiefern kann das Standard-Datenschutzmodell für den Aufbau eines Datenschutzmanagements hilfreich sein?
  • Wie kann die Datenschutz-Folgenabschätzung in der Praxis effektiv umgesetzt werden?
  • Welche Anforderungen werden an die Einwilligung gestellt und welche inhaltlichen Gestaltungsmöglichkeiten gibt es für Einwilligungen?

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Verantwortliche, Führungskräfte, Leiter, Referatsleiter, Mitarbeiter und Sachbearbeiter, die durch die neuen Vorgaben der EU-DSGVO betroffen sind:

  • Datenschutz
  • Rechtsabteilungen
  • Justiziariat
  • IT
  • Compliance
  • Risikomanagement
  • Revision
  • Personalabteilung
  • Betriebs- und Personalrat
  • Zentrale Abteilung und Organisation
  • Verwaltung
  • Öffentliche und private Unternehmen
  • Wirtschaft
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Unsere ExpertInnen Team
aus der Praxis für diese Veranstaltung:

Heiko Behrendt
Heiko BehrendtISO 27 001 Auditor, Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD)
Frank Fricke
Frank FrickeDatenschutzbeauftragter, Stadt Köln
Andreas Schmidt
Andreas SchmidtReferatsleiter IT und Geheimschutz, Bundespräsidialamt
Die Europäische Akademie:

15

Über 15 Jahre Erfahrung.

200

Jedes Jahr über 200 Seminare.

1000

Über 1000 Referierende.

3000

Jedes Jahr über 3000 Teilnehmer.

Unser Veranstaltungskatalog 2020IT & Datenschutz

Diese Broschüre gibt Ihnen eine aktuelle Zusammenstellung unserer Veranstaltungen zum Thema „IT & Datenschutz“.
NEWSLETTER

Nutzen Sie unseren Newsletter.Immer gut informiert.
Unser Newsletter.


Zu Aktualisierungen in unserem Programm, neuen Themen und Veranstaltungen sowie verfügbaren Frühbuchertarifen halten wir Sie jederzeit auf dem Laufenden.