Praxisseminar Online-Krisenkommunikation im öffentlichen Sektor

Top

Vorsicht Shitstorm! Effektive Krisenkommunikation ist eine massive Herausforderung Richtige Krisenkommunikation in Zeiten des Coronavirus· Vorbereitung auf die Krise· Social Media·

Der unprofessionelle Umgang mit Krisensituationen kann dem Image Ihrer Institution immens schaden – insbesondere im Zeitalter von Social Media: Nachrichten verbreiten sich in Windeseile, die Reaktion der „Community“ erfolgt ungefiltert und direkt.

Eine weitere Herausforderung ist, dass Verantwortliche sich im Krisenfall oft zu einer Situation äußern müssen, obwohl die Sachlage nicht sofort klar und eindeutig ist.


Das Programm wird in Kürze veröffentlicht!

Mehr Details zu
dieser Veranstaltung:

In der Krise können Sie sich nicht verstecken. Seien Sie für den Ernstfall gewappnet
In diesem zweitägigen Praxisseminar erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um im Ernstfall gekonnt auf Krisen reagieren zu können. Erfahrene PraktikerInnen aus dem öffentlichen Sektor zeigen Ihnen anhand Ihrer eigenen Strategien, wie eine professionelle Krisenkommunikation aufgebaut sein muss und was Sie konkret tun können, um den Ruf Ihrer Institution zu schützen.

  • Antizipieren Sie Krisen bevor diese passieren
  • How to Online-Krisenkommunikation: Erkennen Sie die richtigen Strategien für verschiedenartige Krisenfälle
  • Verhindern Sie ein #GretaGate - Was Sie zum Datenschutz wissen müssen

Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

  • Strategien zur effektiven Krisenvorbereitung
  • Erkennen Sie Krisen frühzeitig und ergreifen Sie rechtzeitig die richtigen Schritte
  • Wenn es brennt: Handlungsstrategien wenn die Krise akut ist
  • Online-Kommunikationskanäle effektiv aufbauen und in Krisensituationen erfolgreich nutzen
  • Auf Shitstorms, Hate Speech, Fake News und Social Bots richtig reagieren: Twitter, Facebook & Co. effektiv in der Krisenkommunikation bespielen
  • Kennen Sie die Erwartungen von JournalistInnen und gestalten Sie die Zusammenarbeit im Krisenfall erfolgreich
  • Stellen Sie Ihre Online-Kommunikation auf rechtlich sichere Füße: Bleiben Sie auch im Krisenfall cool, wenn es um Datenschutz und Informationsrecht geht

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Für die Online-Krisenkommunikation Verantwortliche wie:

  • PressesprecherInnen
  • PR-ReferentInnen
  • Social-Media-ReferentInnen
  • Online- und Internet-RedakteurInnen
  • Marketing- und Web-Content-Manager
  • Mitarbeitende aus der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • EntscheidungsträgerInnen

aus Einrichtungen wie:


  • Bundes- und Landesministerien sowie nachgeordnete Behörden
  • Städten und Kommunen sowie Landräte und Oberbürgermeisterämter
  • Versorgungsunternehmen
  • Landeskriminalämter, Polizeipräsidien, Ordnungs- und Feuerwehrämter
  • Europa-/Bundestags-/Landtagsabgeordnete
  • Universitäten und Hochschulen
  • Verbände, zivile Einrichtungen und Vereine
  • Sport- und Kultureinrichtungen
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Unsere ExpertInnen aus der Praxis
für diese Veranstaltung:

Andreas Schütz
Andreas SchützPressesprecher, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) - Bonn
Karsten  Wolff
Karsten WolffPressesprecher, Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen