Online-Seminar Digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung

Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.
Top

Kein Digitalisierungsprojekt ist eine Insel. Wie ein fallender Dominostein stößt ein Digitalisierungsprojekt in der Regel viele weitere an. Zahlreichen öffentlichen Institutionen und Unternehmen, die mit der Implementierung der eAkte begonnen haben, wird dies gerade klar. Viele erkennen, dass es nicht genügt, jetzt von einem Digitalisierungsprojekt zum nächsten zu stolpern, sondern dass nur die Entwicklung einer ganzheitlichen Strategie für die digitale Transformation es ermöglicht, die Übersicht über die notwendigen Prozesse zu behalten.
Veranstaltung:Digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung
Sprache:Deutsch
Zeitraum:06.10.2021 - 06.10.2021
Veranstaltungsort:Online
Datenschutzhinweise
Preis:789.00*
Buchungsnummer:S-2715
Ansprechpartner:Herr Serkan Okyay
E-Mail: serkan.okyay@euroacad.eu
*Alle Preise sind in Euro und zzgl. 19% USt.
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Mehr Details zu
dieser Veranstaltung:

Hier setzt das eintägige Online-Seminar an. Praxisnah erklärt unser Experte den Weg von einer realistischen Bestandsaufnahme des aktuellen Digitalisierungsgrades hin zur Entwicklung und Umsetzung einer ganzheitlichen Strategie für die digitale Transformation ihrer öffentlichen Institution. Deren Erfolg in Partizipation und in Verantwortung des Management begründet ist.
  • Erfassung des aktuellen Digitalisierungsgrads
  • Erstellung einer realistischen Digitalisierungsstrategie
  • erfolgreiche Digitalisierung durch Partizipation und in Verantwortung des Managements
  • behördliches Änderungsmanagement

Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

  • Eine Bestandaufnahme des aktuellen Digitalisierungsgrades: Wo stehen wir?
  • Erstellung einer realistischen Digitalisierungsstrategie: Was kann in welchen Zeiträumen durch wen geleistet werden?
  • Wie gestalten wir eine erfolgreiche Digitalisierung durch Partizipation und in Verantwortung des Managements?
  • Welche Zielgruppen sollen digital erreicht werden?
  • Wie gehe ich den Weg vom erfolgreichen Digitalisierungsprojekt zum gelebten Prozess?
  • Wie gestalte ich ein behördliches Änderungsmanagement?

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Mitarbeitende öffentlicher Institutionen und -unternehmen wie:

  • Landesministerien und ihren nachgeordneten Behörden
  • Bundesministerien und ihren nachgeordneten Behörden
  • Kommunal- und Kreisverwaltungen sowie Landratsämtern
  • Landes- und Stadtarchive
  • Kirchenverwaltungen
  • Gerichtsverwaltungen, Polizeibehörden, Feuerwehrdienste Rechnungshöfe

Insbesondere aus den Abteilungen:

  • Führungsebene
  • Zentrale Dienste/Organisationsamt
  • Interne Organisation, Verwaltungsmodernisierung
  • Informations- und Kommunikationsabteilung (IT)
  • E-Government, IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Personal/Personalmanagement
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Unsere ExpertInnen aus der Praxis
für diese Veranstaltung:

Andreas Schmidt
Andreas SchmidtReferatsleiter IT und Geheimschutz, Bundespräsidialamt