Praxisseminar EU-DSGVO praktisch umsetzen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.
Top

Herausforderungen beim Implementierungsprozess Rechtsgrundlagen • Cloud Computing • TOMs

Die Vorgaben der DSGVO messen der Einhaltung des Datenschutzes europaweit eine hohe Priorität bei, ihre praktische Anwendung speziell an Hochschulen wirft aber nachwievor zahlreiche Fragen auf: Was hat die DSGVO den Hochschulen gebracht und welche Umsetzungsprobleme gibt es derzeit? Wie ist der Ausgleich zwischen Verwaltung und Wissenschaft herzustellen? Wie sollte eine Einwilligungserklärung inhaltlich aussehen? Unser Praxisseminar beantwortet alle wichtigen Fragen!


Veranstaltung:EU-DSGVO an Hochschulen und Forschungseinrichtungen praktisch umsetzen
Sprache:Deutsch
Zeitraum:29.08.2022 - 30.08.2022
Veranstaltungsort:**** Hotel in Berlin, Germany
Systemanforderungen für Livestream checken.
Datenschutzhinweise
Preis:1089.00* bis 23.05.2022 Frühbucherpreis Onlineteilnahme
1278.00* bis 23.05.2022 Frühbucherpreis Präsenzteilnahme
Buchungsnummer:S-2808
Ansprechpartner:Herr Serkan Okyay
E-Mail
+49 (0)30 80 20 802 - 2554
*Alle Preise sind in Euro und zzgl. 19% USt.
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Mehr Details zu
dieser Veranstaltung:

Hochschulen sind als Einrichtungen für die Organisation des Datenschutzes verantwortlich, aufgrund der dezentralen Struktur stellt die Umsetzung der Grundverordnung jedoch eine spezielle Herausforderung dar. Die Datenverarbeitung muss durch Informationspflichten transparent gestaltet und technisch auf den Eintritt von Datenvorfällen vorbereitet sein.

Sie haben die Wahl!


Diese Veranstaltung wird hybrid durchgeführt. Sie können somit entscheiden, an der Präsenzveranstaltung auch online teilzunehmen.


Mehr zu den Hygienevorschriften finden Sie hier.


Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

  • Datenschutzkonforme Aufbewahrung von BewerberInnendaten und deren Löschfristen
  • Erstellung von Mustern (Einwilligungserklärung, Datenschutzerklärung)
  • Durchführung der Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) in der Praxis
  • Nutzung des Cloud Computing im Forschungsbereich
  • Technische und Organisatorische Maßnahmen (TOMs) in Wissenschaft und Verwaltung
  • TOMs und deren Umsetzung für besondere personenbezogene Daten
  • Datenschutzrechtliche Anforderungen an eLearning-Plattformen
  • Überprüfung von Abschlussarbeiten
  • Rechtslage beim Datentransfer in Drittländer und Spezialfälle in Forschungseinrichtungen
  • Praxisbericht über die Umsetzung der EU-DSGVO
  • Einzigartige Möglichkeit des Erfahrungsaustausches mit den ReferentInnen und Teilnehmenden aus dem Hochschul- und Forschungsbereich

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Mitarbeitende, verantwortliche Personen und Führungskräfte aus:

  • Hochschulen
  • Forschungseinrichtungen
  • Universitätskliniken

Aus folgenden Abteilungen:

  • Behördlicher Datenschutz
  • Datenschutzmanagement
  • IT
  • Risikomanagement
  • Computer- und Medienzentren
  • Rechtsabteilung/Justiziariat
  • Lehre und Studium
  • Forschung
  • Wissenstransfer und Kooperationsmanagement
  • Geschäftsstelle
  • Dekanat
  • Präsidialbereich
  • Personalabteilung
  • Strategieumsetzung
  • Revision
  • Organisation

Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Unsere Experten aus der Praxis
für diese Veranstaltung:

Bernd Flickenschild
Bernd FlickenschildCIO, IT-Leiter, CISO, Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Dirk-Andreas Hengst
Dirk-Andreas Hengstehemaliger Datenschutzbeauftragter, Universität Hamburg
Gernot Kirchner
Gernot KirchnerDatenschutzbeauftragter, Technische Universität Chemnitz