Praxisseminar Intelligentes Controlling im öffentlichen Liegenschafts- und Gebäudemanagement

Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.
Top

Energiemanagement, Monitoring, Kennzahlen & Benchmarking Controlling im Liegenschafts- und Gebäudemanagement

Von den öffentlichen GebäudemanagerInnen wird ein kostenbewusster Umgang mit der Ressource Immobilie verlangt. Gleichzeitig darf die Qualität des Gebäudes nicht leiden. Eine Möglichkeit, Kosten zu reduzieren sowie die Transparenz zu verbessern und sogar Qualitätssteigerungen zu realisieren, ist die Nutzung eines intelligenten Controllings. Das Praxisseminar gibt fokussiert Einblick in die wirksamsten Methoden und Tools. Nutzen Sie die Gelegenheit, bringen Sie sich auf den neuesten Stand und tauschen Sie sich mit anderen Verantwortlichen aus. Wie immer praxisnah und interaktiv.
Veranstaltung:Intelligentes Controlling im öffentlichen Liegenschafts- und Gebäudemanagement
Sprache:Deutsch
Zeitraum:29.08.2022 - 30.08.2022
Veranstaltungsort:**** Hotel in Berlin, Germany
Systemanforderungen für Livestream checken.
Datenschutzhinweise
Preis:1553.00* Preis Online
1553.00* Preis Präsenz
Buchungsnummer:S-2836
Ansprechpartner:Herr Serkan Okyay
E-Mail
+49 (0)30 80 20 802 - 2554
*Alle Preise sind in Euro und zzgl. 19% USt.
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Mehr Details zu
dieser Veranstaltung:

Dieses Praxisseminar liefert hierzu im internationalen Austausch Antworten zu unter anderem speziell diesen Fragen:

  • Welche Kennzahlen können zur korrekten Bemessung herangezogen werden?
  • Wie betreibe ich ein wirklich effektives Benchmarking?
  • Wie nutze ich Lebenszykluskosten für mein Controlling?
  • Welche IT-Tools helfen mir dabei?

Sie haben die Wahl!


Diese Veranstaltung wird hybrid durchgeführt. Sie können somit entscheiden, an der Präsenzveranstaltung auch online teilzunehmen.


Mehr zu den Hygienevorschriften finden Sie hier.


Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

  • Welche Perspektiven eröffnen sich mir für eine verbesserte Ressourceneffizienz?
  • Welche Möglichkeiten bietet mir ein intelligentes Controlling im Liegenschafts-und Gebäudemanagement?
  • Wie gewährleiste ich eine optimale Qualitätssicherung und ein effektives Controlling in der Projektabwicklung?
  • Welche nützlichen Kennzahlen kann ich verwenden und wie kann ich für meine Organisation sinnvolle Kennzahlen selbst entwerfen?
  • Wie betreibe ich ein effektives Benchmarking?
  • Wie nutze ich ein Energiecontrolling und -management effektiv?
  • Welche Möglichkeiten eröffnet mir ein softwaregestütztes Controlling?
  • Wie monitore ich mehrere Liegenschaften gleichzeitig?
  • Wie kann Finanzvermögen nach OPEX / CAPEX erfasst werden?
  • Anhand welcher Grundlagen können Anlagen und Gebäude bewertet werden?

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Leitende und Mitarbeitende aus:

  • Bau- und Liegenschaftsbetrieben (auf Landesebene)
  • Liegenschafts-, Immobilien-, Facility- und Gebäudemanagementämtern
  • Bundes- und Landesministerien – insbesondere Finanzministerien, Innenministerien, Wissenschaftsministerien
  • Städten, Kommunen und Gemeinden, Kreisen/Landkreisen
  • halböffentlichen Unternehmen
  • Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Kirchlichen Institutionen
  • Unternehmen der öffentlichen Hand

aus den folgenden Abteilungen:

  • Geschäftsführung
  • Immobilienmanagement
  • Liegenschaftsmanagement
  • (kaufmännisches) Gebäudemanagement
  • Gebäudewirtschaft
  • (Innen)Revision
  • Facility Management
  • Energiemanagement
  • Controlling
  • Finanzen
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Unsere ExpertInnen aus der Praxis
für diese Veranstaltung:

Dr. Joachim Liers
Dr. Joachim LiersDezernent, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Magnus Wandelt
Magnus WandeltGeschäftsbereichsleiter, DGI Bauwerk Gesellschaft von Architekten mbH
Eva Anlauft
Eva AnlauftAbteilungsleiterin Zentrale Aufgaben, Stadt Nürnberg
Wolfgang Götzhaber
Wolfgang GötzhaberReferatsleiter für Energie und Klimaschutz, Landeshauptstadt Graz