Seminar Konfliktmanagement bei öffentlichen Bauprojekten

Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.
NEU

Im Streit mit dem Partner?

Bei fast jedem Bauprojekt kommt es an irgendeiner Stelle zu einem Konflikt. Sei es aufgrund von Verzögerungen an der Baustelle, an plötzlich aufkommenden Nachträgen der Baufirmen oder intern aufgrund politischer Vorgaben, die schwierig einzuhalten sind. Konflikte bedeuten dabei vor allem immer höhere Kosten und nicht eingehaltene Fristen. Das beste Risikomanagement kommt bei einem emotionalen Konflikt an seine Grenzen. Unser Seminar zeigt Ihnen praxisnah Konfliktlösungen auf: Profitieren Sie vom Wissen unserer Fachexpert:innen und tauschen Sie sich mit Verantwortlichen aus anderen Einrichtungen aus!
Veranstaltung:Konfliktmanagement bei öffentlichen Bauprojekten
Sprache:Deutsch
Zeitraum:20.10.2022 - 21.10.2022
Veranstaltungsort:4-Sterne-Hotel in Berlin
Systemanforderungen für Livestream checken.
Datenschutzhinweise
Preis:1553.00* Preis Online
1553.00* Preis Präsenz
Buchungsnummer:S-2863
Ansprechpartner:Herr Serkan Okyay
E-Mail
+49 (0)30 80 20 802 - 2554
*Alle Preise sind in Euro und zzgl. 19% USt.
Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.

Mehr Details zu dieser Veranstaltung:

Konfliktmanagement: Lernen, auf Konflikte vorbereitet zu sein
Sind Konflikte erstmal da, werden die Möglichkeiten diese zu beenden von Tag zu Tag geringer. Deswegen ist ein professionelles Konfliktmanagement notwendig.
Nutzen Sie dieses interaktive Praxisseminar um sich besser auf Konflikte vorzubereiten. In intensiven Workshops erlernen Sie zusammen Handwerkzeuge zum Konfliktmanagement. Augenmerk wird dabei gelegt auf:


  • Wie beuge ich effektiv Konflikten vor?
  • Mit welchen Mitteln kann ich Konflikte zielorientiert beenden?
  • Was, wenn es nicht weiter geht? Wann macht ein Mediator Sinn?

Sie haben die Wahl!


Diese Veranstaltung wird hybrid durchgeführt. Sie können somit entscheiden, an der Präsenzveranstaltung auch online teilzunehmen.


Mehr zu den Hygienevorschriften finden Sie hier.


Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

  • Lernen Sie effektive Werkzeuge kennen, um das mögliche Auftreten von Konflikten vorauszusagen.
  • Erarbeiten Sie gemeinsam Strategien, um Konflikten mit externen Partnern lösungsorientiert zu begegnen.
  • Testen Sie in interaktiven Workshops aus, wie Sie sich ideal in Konfliktgesprächen verhalten.
  • Erfahren Sie, ab welchem Zeitpunkt rechtliche Schritte bzw. ein Mediator notwendig ist.
  • Holen Sie sich Tipps von ausgewiesenen ExpertInnen dazu, wie speziell auf dem Gebiet des Nachtragsmanagement schon von Anfang an argumentiert und gehandelt werden sollte.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre Organisation so aufstellen können, dass Konflikte nicht dazu führen, dass Fristen und Kostenkalkulationen nicht eingehalten werden können.

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

LeiterInnen, DezernentInnen, KoordinatorInnen, ProjektleiterInnen, SachbearbeiterInnen in Ämtern, Abteilungen und Bereichen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene, die für die Durchführung und Koordination von Bauvorhaben verantwortlich sind:


  • Stadt- oder Landesentwicklung
  • Hochbau, Straßenbau und Tiefbau
  • Bauhof
  • Immobilienmanagement und Liegenschaften
  • Planung und Projektmanagement
  • Risikomanagement
  • Einkauf und Vergabe
  • Revision, Controlling, Steuern

Sowie Geschäftsführer und leitende Mitarbeitende in privaten Planungs- und Architektenbüros, die bei öffentlichen Bauvorhaben Projektsteuerungsfunktionen wahrnehmen.

Wir respektieren Datenschutz und verwenden Ihre Daten
ausschließlich, um Sie zu informieren.