Seminar Digital Leadership in der öffentlichen Verwaltung


20.03.2023 - 21.03.2023
Top

Speziell für Verantwortliche im öffentlichen Dienst Führung in der digitalisierten Organisation

eAkten, eRechnung, Online-Zugangsgesetz oder mobiles Arbeiten: die Digitalisierung verändert interne und externe Prozesse in der öffentlichen Verwaltung maßgeblich. In unserem interaktiven Seminar erfahren Sie, wie Sie als Führungskraft im digitalen Umfeld wirksam agieren und in Ihrer Organisation neue Ansätze der digitalen Transformation denken und umsetzen können und zum Digital Leader werden.Im Fokus stehen:

  • Richtiges Führen in digitalisierten Verwaltungsstrukturen
  • Mitarbeitende mitnehmen: Digitalisierungsprojekte intern optimal kommunizieren
  • Teamführung im Homeoffice - Was unbedingt zu beachten ist
Veranstaltung:Digital Leadership in der öffentlichen Verwaltung
Zeitraum:20.03.2023 - 21.03.2023
2 Tage, ganztägig
Veranstaltungsort:Online
Systemanforderungen für Livestream checken.
Datenschutzhinweise
Preis:
1289,–
989,– Frühbucher bis 20.01.2023
Alle Preise sind in Euro und zzgl. 19 % USt.

Wir geben Ihnen frisches Wissen an die Hand!

  • Planen Sie die Digitalisierung Ihrer Organisation
  • Praxistipps, wie Sie Möglichkeiten von und Bedarfe für Digitalisierung in Ihrer Organisation klären können
  • Missverständnisse vermeiden: Auftragsgespräche für Digitalisierungsprojekte effektiv führen
  • So überzeugen Sie von Digitalisierungsprojekten betroffene Mitarbeitende
  • Optimale Teamführung aus Digital Natives und Digital Immigrants
  • Herausforderung Home Office: konkrete Handlungsanweisungen, wie Sie Mitarbeitende im Remote führen
  • Die Grenzen des Digitalen: Bei diesen Gelegenheiten müssen Mitarbeitende unbedingt in Präsenz anwesend sein
  • Eine zukunftsfähige digitale Arbeitskultur in der Verwaltung aktiv gestalten

  • und am Wichtigsten: Tauschen Sie sich über ihre Erfahrungen mit Verantwortlichen aus anderen Einrichtungen aus!

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Führungskräfte und leitende Mitarbeitende in öffentlichen Einrichtungen, die mit Digitalisierungsprojekten betraut sind und/oder Führungsaufgaben in einer sich digitalisierenden Organisation innehaben, in Bereichen wie:

  • Organisation/Organisations- und Personalentwicklung
  • Zentrale Dienste
  • Informationstechnik
  • E-Government und Verwaltungsmodernisierung
  • Projektmanagement und Projektkoordination
  • Veränderungsmanagement
  • Grundsatzangelegenheiten

Aus Institutionen wie:

  • Bundes- und Landesministerien und ihren nachgeordneten Behörden
  • Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Kommunen
  • Öffentliche Unternehmen

Bereits bestätigte Fachexperten:

Sandra Bäsch
Sandra Bäschstrategisches Controlling, Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)
Michael-Georg Ruttorf
Michael-Georg RuttorfLeiter Stabstelle: „Koordinierungsbüro eGovernment, Digitalisierung“, Bundesinstitut für Berufsbildung
Ursula Rosenbichler
Ursula RosenbichlerLeiterin der Abteilung für Strategisches Performancemanagement und Verwaltungsinnovation, Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Klaus Moseleit
Klaus MoseleitReferatsleiter, Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein