Seminar Horizont Europa Projektimplementierung und Abrechnung

NEU

Interaktives Vertiefungsseminar Änderungen in der neuen Förderperiode

Das aktuelle Forschungsrahmenprogramm Horizont Europa ist mit einem unglaublichen Volumen von 95,5 Mrd. Euro ausgestattet. Das verspricht viele Möglichkeiten, doch für die Projektverantwortlichen gibt es einiges zu beachten. Viele Programme der alten Förderperiode laufen noch und müssen ordnungsgemäß abgeschlossen werden. Zeitgleich beginnt die Projektimplementierung von Horizont Europa und einige Änderungen und Neuerungen müssen umgesetzt werden. Erfahren Sie von verschiedenen Expert*innen aus der Praxis worauf es jetzt ankommt.


Wichtige Neuerungen im Bereich Projektmanagement, Recht & Finanzen, Pauschale Finanzbeiträge und dem Berichtswesen werden von den Referierenden praxisnah vorgestellt. Dabei werden auch Fallbeispiele bearbeitet.

Im Fokus stehen:

  • Änderung in der neuen Förderperiode
  • Projektimplementierung Horizont Europa
  • Fallstricke bei der Abrechnung

Mehr Details zu dieser Veranstaltung:

Wir geben Ihnen frisches Wissen an die Hand

  • Neue Vorgaben und Anforderungen unter Horizont Europa
  • Die Unterschiede zur alten Förderperiode
  • Die häufigsten Fallstricke bei der finanziellen Abrechnung
  • Förderfähigkeiten von Kosten
  • Richtiger Abschluss der alten Förderperiode
  • Antworten auf rechtliche und finanzielle Spezialfragen
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Richtige Berichterstattung unter Horizont Europa
  • Wie man sich effektiv auf Prüfungen seitens der Europäischen Kommission vorbereitet
  • Erfahrungen aus den ersten Audits

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Führungskräfte und Mitarbeitende verantwortlich für die Abrechnung von Horizont Europa geförderter Forschungsprojekte, aus Abteilungen wie:

  • Drittmitteladministration
  • EU-Büro/EU-Förderung
  • Finanzen und Haushalt
  • Rechnungswesen, Controlling und Buchhaltung
  • Ressourcenmanagement
  • Forschungsmanagement und -förderung
  • Wissens- und Technologietransfer

In Einrichtungen wie:

  • Universitäten
  • (Fach-)Hochschulen
  • Forschungseinrichtungen
  • Universitätskliniken
  • Kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

Unser Expertenteam aus der Praxis für diese Veranstaltung:

Martin Baumgartner
Martin BaumgartnerTeamleiter Europäische und Internationale Programme, Österreichische Nationale Kontaktstelle (NKS) Recht und Finanzen für Horizont Europa
Nicole Schröder
Nicole SchröderNationale Kontaktstelle (NKS) Recht und Finanzen, DLR Projektträger – EU-Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
Friederieke Noack
Friederieke NoackLeiterin der Gruppe „Individual- und Netzwerkmaßnahmen“, Technische Universität Dresden
Katja Böttcher
Katja BöttcherLeiterin der Gruppe "Verbundvorhaben", Technische Universität Dresden